weltkarte
Sie sind hier: Unternehmen » News » Forschungsprojekt Uni Würzburg

Plattform für das integrierte Management von Kollaborationen in Wertschöpfungsnetzwerken (PIMKoWe)

Die ACTIWARE Development GmbH, mit Sitz in Dortmund, hat gemeinsam mit der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und den Unternehmen Infosim, Maul Theet, Robur Automation sowie SAP Signavio das Forschungsprojekt "Plattform für das integrierte Management von Kollaborationen in Wertschöpfungsnetzwerken (PIMKoWe)" erfolgreich durchgeführt.

Das Projekt wurde im Rahmen des Forschungsprogramms "Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" unter der Bekanntmachung "Industrie 4.0 – Intelligente Kollaborationen in dynamischen Wertschöpfungsnetzwerken“ (InKoWe) umgesetzt.

Das Forschungsvorhaben wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und durch den Projektträger des Karlsruher Instituts für Technologie (PTKA) betreut. Die Zielsetzung der Forschung war die Entwicklung und Bereitstellung einer Plattformlösung zur Flexibilisierung, Automatisierung und Absicherung von Kooperationen in Wertschöpfungsnetzwerken des industriellen Sektors.

ACTIWARE GmbH

In der Werr 11
35719 Angelburg

Telefon +49 (6464) 91 31 0
Telefax +49 (6464) 91 31 30

E-Mail info(at)actiware.de

Servicestützpunkte

35719 Angelburg
44149 Dortmund
57250 Netphen
76337 Waldbronn
97833 Frammersbach

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 17:00 Uhr